MOSCHEEN FAIRÄNDERN HEIßT, …

  • in Moscheegemeinden das Bewusstsein zu wecken und zu stärken für Themen der Einen Welt. Islamische Zugänge zu schaffen und diese Diskurse in die Gemeinden zu tragen.
  • sich für ein faires Miteinander auf allen Ebenen einzusetzen (Umwelt, Konsum, Soziales) und öffentlich dafür einzutreten.
  • Netzwerke zu bilden, um gemeinsam aktiv zu werden für die Bewahrung der Schöpfung.


Neugierig geworden?
Erfahren Sie hier mehr über das Konzept der Fairen Moschee und unser
aktuelles Projekt „Aufbau kommunaler Netzwerke-Faire Moschee“.

Möchten Sie mehr über die praktische Umsetzung wissen?
Dann schauen Sie einfach hier.


Haben Sie Fragen zum Projekt?

Hans Wietert- Wehkamp
Gesellschafter und Geschäftsführer
Tel.: 0176 1230 7830
h.wietert-wehkamp@fsi-forum.de