22. Oktober 2021, 09:00 - 22. Oktober 2021, 17:00

digitale Zukunftskonferenz: Eine Welt, eine Zukunft?

Die Welt verändert sich in rasantem Tempo. Wir stehen als Gesellschaft vor vielfältigen Herausforderungen und sind oftmals so sehr mit den aktuellen Anforderungen beschäftigt, dass wir verlernt haben, einen Blick in die vor uns liegenden Jahre zu werfen. Das soll sich ändern? Auf jeden Fall!

Wir fragen uns: Welche Kompetenzen werden wir zukünftig benötigen, um Themen rund um den Klimaschutz oder die soziale Gerechtigkeit voranzutreiben? Wie können wir unser (Eine Welt-) Engagement ausrichten, um auch in Zukunft den dringend benötigten Wandel anzukurbeln? Welche gesellschaftlichen Megatrends werden unser Engagement bestimmen?

 

Diese und weitere Fragen nehmen wir auf unserer digitalen Zukunftskonferenz in den Blick. Es erwarten Sie spannende Key Notes von Zukunftsforscherin und Bildungsaktivistin Aileen Moeck und dem Zukunftsforscher Tristan Horx. Im Open Space und interaktiven Arbeitsphasen lernen Sie Best-Practice Beispiele kennen und begeben sich gemeinsam mit anderen Engagierten auf die Suche nach innovativen Lösungen. Die Arbeitsphasen werden von Aktivist*innen u.a. von Greenpeace Münster und Aufstehen gegen Rassismus angeleitet. Und was dann? Diesen Fragen möchten wir in einemabschließenden Podiumsgespräch auf den Grund gehen.

Die Konferenz findet digital via gather.town und zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung aber erforderlich.

Anmeldungen nimmt Svenja Bachran an. (s.u.)

Weitere Infos und eine ausführliche Programmbeschreibung finden Sie in Kürze hier.

Beginn
22. Oktober 2021, 09:00
Ende
22. Oktober 2021, 17:00
Ort
Online Veranstaltung
Veranstalter
Eine Welt Netz NRW
Kontaktperson
Svenja Bachran
Telefon
0251 284 669 07

zurück